Lustiges


vom


Internet

 

 

 


 

Frauen sind wie Zahnärzte.  Sie töten einem den letzten Nerv.

 

 


Ein Mann begleitet seine Frau zum Zahnarzt. Als sie auf dem Behandlungstuhl sitzt, wird sie sehr unruhig. Da meint der Mann mit Triumph in der Stimme: "Nun erlebe ich zum ersten Mal, dass du Angst hast, den Mund aufzumachen, Emma!"

 

 

Der Mann begleitet seine Frau zum Zahnarzt. Als sie auf dem Behandlungstuhl sitzt, wird sie sehr unruhig. Da meint der Mann mit Triumph in der Stimme: "Nun erlebe ich zum ersten Mal, dass du Angst hast, den Mund aufzumachen, Emma!"


Viel mehr lustiche Sachen gibt's bei http://lustich.de

Der Mann begleitet seine Frau zum Zahnarzt. Als sie auf dem Behandlungstuhl sitzt, wird sie sehr unruhig. Da meint der Mann mit Triumph in der Stimme: "Nun erlebe ich zum ersten Mal, dass du Angst hast, den Mund aufzumachen, Emma!"


Viel mehr lustiche Sachen gibt's bei http://lustich.de

Der Mann begleitet seine Frau zum Zahnarzt. Als sie auf dem Behandlungstuhl sitzt, wird sie sehr unruhig. Da meint der Mann mit Triumph in der Stimme: "Nun erlebe ich zum ersten Mal, dass du Angst hast, den Mund aufzumachen, Emma!"


Viel mehr lustiche Sachen gibt's bei http://lustich.de


George W. Bush hat einen Herzanfall und stirbt. Er wird direkt in die Hölle geschickt, wo der Teufel bereits auf ihn wartet. "Ich weiß nicht was ich machen soll", sagt der Teufel, "Du bist zwar auf meiner Liste, aber ich habe kein freies Zimmer übrig. Da Du auf jeden Fall in die Hölle gehörst, müssen wir also eine Lösung finden. Wir haben hier ein paar Typen, die lange nicht so schlecht sind wie Du. Ich werde einen davon freilassen, damit Du dessen Platz einnehmen kannst, und Du darfst entscheiden wen."
"Das klingt gut", denkt sich George, und der Teufel öffnet den ersten Raum. Drinnen sieht er Ronald Reagan in einem riesigen Swimmingpool, ins Wasser eintauchen und wieder auftauchen. Immer und immer wieder...
"Ach nö", sagt George, "das ist nichts für mich. Außerdem bin ich eh kein guter Schwimmer..."
Der Teufel öffnet die zweite Tür. Er sieht Richard Nixon in einem Raum voller Felsen, der mit einem Holzhammer auf das Gestein einhaut, immer und immer wieder...
"Nein, ich habe Probleme mit der Schulter. Es wäre eine Qual für mich, Tag ein Tag aus auf Felsen einzuhauen" sagt George.
Der Teufel öffnet die dritte Tür. Drinnen liegt Bill Clinton an Händen und Füßen gefesselt auf dem Boden. Über ihm hockt Monica Lewinsky und tut das, was sie am besten kann. George traut seinen Augen nicht.
"Na gut, das könnte ich tun", sagt er und reibt sich die Hände. Der Teufel lächelt "OK, Monica, Du kannst gehen!"

Ein bisschen Musik zum entspannen



An einem Kongress trifft der Gastredner ein, er ist völlig aufgelöst weil er in der Eile seine Zahnprothese zuhause vergessen hat, und jetzt befürchtet er, sich vor der gesamten Versammlung zu blamieren. "Ich kann auf keinem Fall so auftreten", sagt er. Da meint einer der dabei anwesenden Gäste: "Warten sie mal einen Augenblick, ich arbeite hier im Hause, ich kann ihr Problem lösen." Nach ein paar Minuten ist er zurück mit einer Tasche voller Zahnprothesen, er lässt den Mann einige ausprobieren, bis er tatsächlich eine findet die perfekt passt. Nach dem Auftritt bedankt sich der Gastredner bei seinem "Retter". "Sagen sie mal, könnten Sie mich als Patient aufnehmen, ich suche schon lange nach einem richtig guten Zahnarzt." Meint dieser: "Wieso Zahnarzt? Ich bin Bestatter."


Alternative Behandlungsmethode !!

Ein alter Araber lebt seit mehr als 40 Jahren in Chicago. Er würde gerne in seinem Garten Kartoffeln pflanzen, aber er ist allein und alt und schwach. Sein Sohn studiert in Paris. Deshalb schreibt er eine E-Mail an seinen Sohn.
"Lieber Ahmed, ich bin sehr traurig, weil ich in meinem Garten keine Kartoffeln pflanzen kann. Ich bin sicher, wenn Du hier wärst, könntest Du mir helfen und den Garten umgraben. Ich liebe Dich. Dein Vater."
Prompt erhält der alte Mann eine E-Mail:
"Lieber Vater, bitte rühre auf keinen Fall irgendetwas im Garten an. Dort habe ich nämlich 'die Sache' versteckt. Ich liebe Dich auch. Ahmed."
Keine sechs Stunden später umstellen die US Army, die Marines, das FBI und die CIA das Haus des alten Mannes. Sie nehmen den Garten Scholle für Scholle auseinander, suchen jeden Millimeter ab, finden aber nichts. Enttäuscht ziehen sie wieder ab. Am selben Tag erhält der alte Mann noch eine E-Mail von seinem Sohn:
"Lieber Vater, sicherlich ist jetzt der Garten komplett umgegraben, und du kannst die Kartoffeln pflanzen. Mehr konnte ich nicht für Dich tun. Ich liebe Dich. Ahmed"

Ein bisschen Musik zum entspannen


 

Zahnarzt kann auch angenehm sein !!

 


 

Der kleine Junge äfft jede Bewegung nach, die der alte Mann im Wartezimmer des Zahnarztes macht. Das regt den alten Mann auf, und er wendet sich verärgert der Mutter des Jungen zu und beschwerte sich:
"Ihr Sohn ärgert mich. Sagen Sie ihm, er soll aufhören, mich nachzumachen!"
"Daniel, hör auf, dich wie ein Idiot aufzuführen!", tadelte sie das Kind.

 


George W. Bush und Tony Blair treffen sich zum Essen mit Gästen im Weißen Haus.

Fragt einer der Gäste: "Mister President, worüber unterhalten Sie sich denn so den ganzen Tag?"
"Wir planen gerade den 3. Weltkrieg."
"Und wie sieht der aus?"
Bush: "Wir töten 4 Millionen Moslems und einen Zahnarzt ..."
Der Gast schaut etwas verwirrt: "Wieso einen Zahnarzt?"
Tony Blair klopft Bush auf die Schulter und meint: "Was habe ich dir gesagt, George. Keiner wird nach den Moslems fragen ..."

Ein bisschen Weisheit

 

Die drei Siebe des Sokrates:


Eines Tages kam ein Bekannter zum griechischen Philosophen Sokrates gelaufen.

"Höre, Sokrates, ich muss dir berichten, wie dein Freund...."

"Halt ein" unterbrach ihn der Philosoph.

"Hast du das, was du mir sagen willst, durch drei Siebe gesiebt?"

"Drei Siebe? Welche?" fragte der andere verwundert.

"Ja! Drei Siebe!

Das erste ist das Sieb der Wahrheit. Hast du das, was du mir berichten willst, geprüft ob es auch wahr ist?"

"Nein, ich hörte es erzählen, und..."

"Nun, so hast du sicher mit dem zweiten Sieb, dem Sieb der Güte, geprüft. Ist das, was du mir erzählen willst - wenn es schon nicht wahr ist - wenigstens gut?"

Der andere zögerte. "Nein, das ist es eigentlich nicht. Im Gegenteil....."

"Nun", unterbrach ihn Sokrates. "so wollen wir noch das dritte Sieb nehmen und uns fragen ob es notwendig ist, mir das zu erzählen, was dich so zu erregen scheint."

"Notwendig gerade nicht...."

"Also", lächelte der Weise, "wenn das, was du mir eben sagen wolltest, weder wahr noch gut noch notwendig ist, so lass es begraben sein und belaste weder dich noch mich damit."


 

 

 


Herr Doktor, was empfehlen Sie mir für meine gelben Zähne?

Eine braune Krawatte !!

 

 

 

 

Der Patient hat auf dem Stuhl platzgenommen. "Na dann wollen wir mal!", sagt der Zahnarzt und legt seine Instrumente zurecht. "Damals, als Sie noch mein Mathematiklehrer waren, haben Sie ja immer gesagt, dass ich keine Wurzeln ziehen kann..."

 

 


Kommt ein Mann in eine Zahnarztpraxis, sieht, dass das Wartezimmer brechend voll ist. "Prima", sagt er und geht wieder. Am nächsten Tag wieder: Das Wartezimmer ist voll und er: "Klasse", und geht wieder.
Das wiederholt sich einige Tage. Der Zahnarzt bekommt das mit und wundert sich. Er bittet seine Assistentin, doch dem Mann mal nachzufahren. Sie tut das am darauf folgenden Tag und von ihrem Chef zur Rede gestellt, druckst sie herum.

"Und, sind Sie ihm nachgefahren?"   "Ja."
"Und wohin?"                                  "Er fuhr zu einem Hochhaus."
"Ja und dann?"                                 "Dann ging er in den Aufzug."
"Und dann?"                                     "Dann fuhr er in den 3. Stock."
"Und dann?"                                     "Dann klingelte er an einer Tür."
"Und dann?"                                      "Dann machte ihm eine Frau auf."
"Ja und dann?"                                  

 

"Dann sagte er ihr: Liebling, wir können noch mal. Dein Mann ist noch beschäftigt!"

 

 

 

 

Ein Ehepaar ist zu Bett gegangen und nach einer Weile deutet er an, dass er Sex haben will.

Sie lehnt ab: "Ich habe morgen einen Termin beim Gynäkologen und deshalb mag ich jetzt nicht." Er dreht sich weg und versucht zu schlafen.

Nach ein paar Minuten jedoch sagt er zu ihr: "Hast du morgen auch einen Termin beim Zahnarzt?"

 

 

 

 

Ein Skelett kommt zum Zahnarzt.
Der schüttelt bekümmert den Kopf:
Ihre Zähne sind ja soweit in Ordnung.
Aber das Zahnfleisch, das Zahnfleisch!


Fragt ein ängstlicher Patient den Zahnarzt:
"Ist das Zähneziehen bei Ihnen Schmerzlos?"
- "Meistens. Bis jetzt habe ich mir nur einmal die Hand verrenkt"

Kommen Sie mir nicht zu nahe, bibbert der Patient beim Zahnarzt, "ich sterbe vor Angst !" - "Na, na", beruhigt ihn der Arzt, "trinken Sie erst mal einen Cognac und dann sehen wir weiter." Der Patient trinkt einen, noch einen, dann schließlich noch einen. "Na, haben wir jetzt immer noch Angst ?" - "Überhaupt nicht", lacht der Patient, "aber dem nächsten, der mich anrührt, hau' ich eine auf's Maul !"


 

 

 

Zahnarzt: “Sie haben aber ein großes Loch im Zahn... Loch im Zahn.”                     

Patient: “Das müssen Sie doch nicht zweimal sagen.”                                                  

Zahnarzt: “Das war doch das Echo!” 

"Mein Großvater ist 75Jahre alt und verliert seine Zähne.

Jetzt passiert das gleiche meinem achtjährigen Sohn.

Herr Doktor, ob wohl der Großvater das Kind angesteckt hat?"


Ich habe fürchterliche Zahnschmerzen", stöhnt der Beamte beim Zahnarzt.
"Gut", nickt der Arzt, "dann füllen Sie mal diesen Antrag hier in dreifacher Ausfertigung aus und kommen in vier Wochen wieder !"

 

 

Frauen sind wie Zähne.

Man bekommt sie mühsam,

wenn man sie hat, bereiten sie einem zuweilen Schmerzen

und wenn man sie los ist, hinterlassen sie eine Lücke !

 

 

"Bis auf zwei Zähne haben Sie mir nun alle gezogen", empört sich die Patientin.
"Beruhigen Sie sich, weit weg kann der kranke Zahn nun nicht mehr sein!"

Der Zahnarzt zu seinem Patienten:
"So, und nun reißen Sie mal Ihren Mund genauso weit auf wie damals auf dem Kasernenhof, Herr Oberfeldwebel!."


Talfriedenstrasse 14,

39030, Gais (BZ) Italien

MwSt.Nr. : 01163290214

Ärtzeverzeichniss Bozen Nr. 02127

Dr. Furini Lorenz
Dr. Furini Lorenz

Dr. Girardi Michael
Dr. Girardi Michael

 

Öffnungszeiten:     


Mo 08:00 - 12:30   13:00 - 17:00
Di   12:00 - 19:00
Mi 08:00 - 12:30 13:00 - 17:00
Do 08:00 - 12:30 13:00 - 17:00
Fr 08:00 - 12:00 12:45 - 15:30

 

Telefon: 0474 / 505037

Wetter im Pustertal

Besucher

Besucher Online